BETA-Version des Projekts Schultransform bei der Digitalen Bildungsoffensive des BMBF

Die Verbundpartner Bündnis für Bildung e.V. und Helliwood media & education im fjs e.V. gehen den nächsten Schritt zur Unterstützung von Schulen und Schulträgern in der ganzheitlichen Schultransformation.


Berlin, 22.02.2021. Anlässlich der Auftaktveranstaltung der digitalen Bildungsoffensive des BMBF am 22. Februar 2021 stellen die Verbundpartner Bündnis für Bildung e.V. und Helliwood media & education im fjs e.V die BETA-Version der Plattform Schultransform vor.


Die Online-Plattform unterstützt Schulen und Schulträger dabei, ihre Ziele für die Schulentwicklung zu konkretisieren und über notwenidge Veränderungen in den Austausch zu kommen. Schulen können ihre individuellen Handlungsfelder mithilfe eines Selbstchecks identifizieren und diese danach zielgerichtet bearbeiten. Mit dem Start der BETA-Version können ab sofort auch Schulträger ihre Einschätzung zum Status Quo ihrer Schulen über die Plattform erfassen und so die Basis für einen fundierten Dialog zwischen Schulen und Schulträgern schaffen.


„Ganzheitliche Schultransformation in einer digitalen Welt kann nur gemeinsam gelingen. Dazu möchten wir mit der Plattform Schultranform einen Beitrag leisten.”, sagt Christian Büttner, Vorstandsvorsitzender des Bündnis für Bildung e.V. „Wir freuen uns deshalb sehr, dass das BMBF mit der digitalen Bildungsoffensive die Aufmerksamkeit auf die drängenden Herausforderungen im Bildungsbereich lenkt. Nur in einem offenen Diskurs mit Beteiligten aus allen Ebenen des Bildungsbereichs können längerfristige und nachhaltige Strukturen und Strategien entwickelt und umgesetzt werden.“


Der Online-Dialog zum Auftakt der Bildungsoffensive des BMBF findet am 22. Februar 2021 von 13.00-15.30 Uhr über einen Livestream auf bmbf.de statt. Weitere Informationen finden Sie unter www.bmbf.de/bildungdigital


_____________________________

Pressekontakt

Bündnis für Bildung e.V. presse@b-f-b.net

www.bfb.org


Über das Bündnis für Bildung e.V.

Das Bündnis für Bildung ist ein gemeinnütziger Verein, der die Schnittstelle zwischen der Bildungsindustrie und der Öffentlichen Hand darstellt. Zu unseren über 100 Mitgliedern zählen sowohl Bundesländer, Kommunen, Städte und Universitäten als auch Verlage, IT-Unternehmen, Medienanbieter und Bildungsstartups. Zusammen mit unseren Mitgliedsorganisationen haben wir es uns zum Ziel gesetzt, den digitalen Wandel im Lernort Schule bei Lehrenden und Lernenden zu unterstützen. Wir wollen die Chancen digitaler Medien, Werkzeuge und Kommunikationsmittel für alle am Bildungsprozess Beteiligten besser erfahr- und nutzbar machen.

Schultransformation ist eins der Schwerpunktthemen des Bündnis für Bildung. Für Schulen und Schulträger haben die Mitglieder einen umfangreichen Leitfaden erarbeitet.


Über das Projekt Schultransform


Das Forschungs- und Entwicklungsprojekt zur Entwicklung einer Plattform zur digitalen Schultransformation [schultransform] wird gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und gemeinsam von Helliwood media & education und dem Bündnis für Bildung umgesetzt. Die Plattform ist erreichbar unter www.schultransform.org

2021_02_22_PM_Projekt Schultransform
.pdf
PDF • 256KB

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen