learntec.jpg

31.5. – 2.6.2022
Messe Karlsruhe

Das Bündnis für Bildung auf der LEARNTEC 2022

Mit einem Gemeinschaftsstand präsentierte sich das Bündnis für Bildung (BfB) gemeinsam mit vielen seiner Mitglieder auf der LEARNTEC 2022 in Karlsruhe.

BfB @ LEARNTEC

Die LEARNTEC zeigt IT-gestützte Lernmethoden, -technologien und Best-Practices im lebenslangen Lernen: betriebliche, schulische und Hochschul-Wissensvermittlung.

Genau deshalb war das Bündnis für Bildung gemeinsam mit vielen seiner Mitglieder bei der LEARNTEC mit dabei:

Das Bündnis für Bildung hat sich zur Aufgabe gemacht, die Chancen digitaler Medien, Werkzeuge und Kommunikationsmittel gemeinsam mit allen am Bildungsprozess Beteiligten zu entwickeln und umzusetzen. Unter dem Dach des BfB versammeln sich die Industrie, IT-Unternehmen, Verlage, Startups, Bildungsinstituten sowie Vertreter der öffentlichen Hand von Kommunen und Bundesländern.

Eindrücke von der LEARNTEC 2022

Das Bündnis für Bildung auf der LEARNTEC 2022
Das Bündnis für Bildung auf der LEARNTEC 2022

press to zoom
Das Bündnis für Bildung auf der LEARNTEC 2022
Das Bündnis für Bildung auf der LEARNTEC 2022

press to zoom
Das Bündnis für Bildung auf der LEARNTEC 2022
Das Bündnis für Bildung auf der LEARNTEC 2022

press to zoom
Das Bündnis für Bildung auf der LEARNTEC 2022
Das Bündnis für Bildung auf der LEARNTEC 2022

press to zoom
1/32
Messe-Konferenz
 

Programm school@LEARNTEC

Im Forum school@LEARNTEC drehte sich auf der E-Learning-Messe LEARNTEC in der dm-arena der Karlsruher Messe alles rund um das Thema digitales Lernen in der Schule. Das Bündnis für Bildung hatte im Rahmen des school@LEARNTEC-Programms gemeinsam mit seinen Mitgliedern Panels zu vier zukunftsweisenden Themen organisiert.

 

Ein kurzer Rückblick auf alle vier Panels:
 

Digitalpakt 2.0 besser machen – Learnings aus dem DigitalPakt Schule

  • 31.5.2022 - 10:00-11:30 Uhr

 

Seit 2019 stehen Mittel aus dem DigitalPakt Schule bereit, um die Digitalisierung an Schulen nach vorne zu bringen. Noch sind bei weitem nicht alle Mittel abgerufen – gleichzeitig hat die neue Bundesregierung in ihrem Koalitionsvertrag einen Digitalpakt 2.0 angekündigt. Gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern von öffentlicher Hand, Bildungs- und IT-Wirtschaft diskutierte das Bündnis für Bildung (BfB): Welche Learnings aus dem DigitalPakt Schule helfen dabei, den Digitalpakt 2.0 besser zu machen?

BfB-Geschäftsführer Timm Steinborn präsentierte die wesentlichen Ergebnisse einer Umfrage unter BfB-Mitgliedern zum DigitalPakt Schule und den Corona-Hilfen I-III, aus denen das BfB vier Inputs für den geplanten Digitalpakt 2.0 formuliert hat:

  • Förderpakete sind gut, dauerhafte Finanzierung ist besser

  • Verfahren vereinfachen, Mittelabruf erleichtern

  • Hindernisse für die Nutzung der angeschafften Hardware beseitigen

  • Mehr Dienstleistungen und Produkte förderfähig machen: von Support und Wartung bis zum Content

Im Gespräch mit Hans-Christoph Schaub (Ministerialrat im Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg) und Norbert Brugger (Städtetag Baden-Württemberg) diskutierten Vertreterinnen und Vertreter der BfB-Mitglieder, welche Erfahrungen Kommunen und Länder mit dem DigitalPakt Schule gemacht haben, was die Erfolgsrezepte und was die Stolpersteine waren, und wie sich aus Sicht der BfB-Mitglieder der Digitalpakt 2.0 im Vergleich zum DigitalPakt Schule optimieren lässt.

 

An der Diskussion nahmen der BfB-Vorsitzende Dr. Christian Büttner (Stadt Nürnberg), Dirk Hetterich (LANCOM), Cornelia Schneider-Pungs (Microsoft), Christian Hanster (endoo), Frank Menne (OctoGate) sowie Hans von Göler (Kraft Network Engineering) teil.

Schultransformation:
Wo stehen Deutschlands Schulen in Sachen Ausstattung und Support?

  • 31.5.2022 - 11:30-13:00 Uhr

 

Schulen für die digitale Transformation fit zu machen ist kein Sprint, sondern ein Marathon. Schulen auf diesem Weg zu begleiten und zu unterstützen, ist das Ziel des Projekts SchulTransform, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird und an dem das Bündnis für Bildung als Verbundpartner beteiligt ist.

Auf der LEARNTEC präsentierten Dr. Anja Hagen (Projektleiterin SchulTransform/BfB) und Antonia Schulte (Projekt SchulTransform/BfB) die bisherigen Ergebnisse des Projekts: Wo stehen Deutschlands Schulen in Sachen Ausstattung und Support?

Dabei beleuchtete das Projekt diverse Bereiche - von der Geräteausstattung über die technische und die pädagogische Infrastruktur bis hin zu Datenschutz, Administration und Support.

Gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern verschiedener BfB-Mitglieder spiegelte das Panel auf der school@LEARNTEC auch die Ergebnisse des Projekts mit Erfahrungen aus der Praxis in Bezug auf Ausstattung und Support. Mit dabei waren Cornelia Schneider-Pungs (Microsoft), Dirk Hetterich (LANCOM), Daniel Zielke (Univention), Christian Hanster (endoo), Matthias Kumitz (H+H Software), Frank Menne (OctoGate) sowie Hans von Göler (Kraft Network Engineering).

Neues Lernen mit neuen Konzepten – wie nehmen wir alle beim Wandel mit?

  • 31.5.2022 - 11:30-13:00 Uhr

 

Digitalisierung, Migration und Integration, Corona-Pandemie, Geflüchtete aus der Ukraine – Schulen hatten und haben viele Herausforderungen zu meistern.

Im Programm der school@LEARNTEC haben wir gemeinsam mit vier BfB-Mitgliedern einen Blick darauf geworfen, wie digitale Anwendungen Schulen, Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften dabei helfen können, diese Herausforderungen zu meistern, beziehungsweise angesichts dieser Herausforderungen das Lehren und Lernen einfacher zu gestalten.

Caro Aschemeier von Deutschfuchs präsentierte Möglichkeiten des Blended Learnings für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache.

Nele Hilfert von Binogi erläuterte, wie sich mit mehrsprachigen, alltagsorientierten Videos und Quizes Lernlücken bei Schülerinnen und Schülern individuell erkennen und schließen lassen.

Servane Ract und Fanny Braun von Educ'ARTE | ARTE Education zeigten, wie die Angebote von ARTE Education Schülerinnen und Schülern dabei helfen, gesellschaftliche Veränderungen besser zu verstehen.

Und Patrick Neiss vom Verband Bildungsmedien e.V. (Projektleitung BILDUNGSLOGIN) präsentierte, wie sich mit dem Angebot von BILDUNGSLOGIN der Zugriff auf und die Verteilung von digitalen Bildungsmedien für Lernende und Lehrende so einfach wie möglich gestalten lässt.

KI & Learning Analytics in der Bildung – was ist das, was kann das, brauchen wir das?

  • 31.5.2022 - 14:00-15:30 Uhr

 

Es gibt kaum andere Schlagworte, über die im Kontext schulischer und auch beruflicher Bildung mehr diskutiert wird als über Künstliche Intelligenz (KI) und Learning Analytics. Aber was versteht man im Bildungskontext genau darunter? Was sind Chancen, was die Risiken? Und inwieweit können diese Konzepte Bildung nachhaltig besser machen?

Einen ersten Input lieferte beim Panel Prof. Dr. Thomas Süße von der FH Bielefeld mit einem Blick darauf, wie KI in Arbeitswelt und Gesellschaft bereits Einzug gefunden hat und wahrgenommen wird - und was das möglicherweise für den Bildungsbereich bedeutet.

Cornelia Schneider-Pungs von Microsoft Deutschland und Peter Sidro von istlearning zeigten im Anschluss, welche potenziellen Anwendungsbereiche von KI-Elementen, beziehungsweise Learning Analytics bereits konkret an der Schule angewendet werden könnten. So bietet der Immersive Reader von Microsoft die Möglichkeit, die Lesekompetenzen von Schülerinnen und Schülern individuell zu erkennen und zu fördern, beziehungsweise mögliche Leseschwächen individuell anzugehen. Peter zeigte unter anderem, wie individuelle Fortschrittsberichte in Lernmanagementsystemen dabei helfen können, Lehren und Lernen für Schülerinnen und Schüler passgenauer zu gestalten.

Handelsmesse

BfB-Gemeinschaftsstand auf der LEARNTEC

Das Bündnis für Bildung war gemeinsam mit vielen seiner Mitglieder auf einem Gemeinschaftsstand bei der LEARNTEC präsent:

  • ACER Computer

  • ARTE Education

  • Binogi

  • Deutschfuchs

  • endoo

  • Fujitsu

  • H+H Software

  • itslearning

  • Kraft Network Engineering

  • LANCOM Systems

  • MedienLB

  • Microsoft Deutschland

  • Namfus

  • OctoGate

  • schultech

  • Univention